Datenschutzerklärung

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist:

flinc GmbH
Heinrich-Hertz-Straße 6
64295 Darmstadt
hilfe@flinc.org
+49 (0) 6151 - 39 21 23 62

Schön, dass du dich für die Nutzung der Dienste von flinc interessierst. Gemeinsam mit dir möchten wir die Mobilität flexibler, grüner und günstiger machen.

Ziel bei der Entwicklung des flinc Portals war es, so wenige Daten wie möglich zu erheben und gleichzeitig einen Service zu entwickeln, der Mitfahrtvermittlung so einfach wie nie zuvor macht. Das war, ehrlich gesagt, eine große Herausforderung, da wir spezielle Features (zum Beispiel die Teilstreckenvermittlung oder die Vermittlung direkt auf dem Navigationssystem) nur durch die Erfassung bestimmter Datensätze anbieten können.

Wir haben die initiale Datenerfassung bei der Registrierung auf dem flinc Portal möglichst gering gehalten (siehe Abschnitt „Registrierung“). Auf dem flinc Portal kannst du im internen Bereich unter „Mein flinc“ dein Benutzerprofil freiwillig vervollständigen. Unter „Menü” → „Einstellungen” → „Privatsphäre” kannst du außerdem festlegen, welche deiner Daten für andere Nutzer sichtbar sind.

Je mehr du freiwillig von dir angibst (realer Name, Benutzerbild), desto mehr Vertrauen schaffst du gegenüber anderen Nutzern. Und damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Mitfahrer bei dir mitfahren oder Fahrer dich mitnehmen.

Bei allen Daten, die wir erheben, halten wir uns an die Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland und die Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union (im Folgenden “DSGVO”).

Generell halten wir uns an folgende Grundprinzipien:

  • Wir verkaufen keine personenbezogenen Daten
  • Wir halten uns an den Grundsatz der Datensparsamkeit
  • Wir geben deine Daten niemals ohne deine Zustimmung für Werbe- oder Marketingzwecke an Dritte weiter
  • Wir erheben, verarbeiten und nutzen keine personenbezogenen Daten, ohne dass dies durch ein Gesetz erlaubt ist oder du uns hierfür Deine Einwilligung erklärt hast
  • Du erhältst von uns keine Spam Mails

Wir speichern deine persönlichen Daten auf Servern in Deutschland und der EU. Es gibt einige wenige Ausnahmen:

  • Damit wir uns uneingeschränkt auf die technische Entwicklung von flinc und weiteren Diensten konzentrieren können, nutzen wir für unser Supportsystem die etablierte Software von Zendesk, die deine E-Mail-Adresse in den USA speichert. Mehr dazu liest du im Abschnitt „Support und Feedback“.
  • Sofern gewünscht nutzen wir für unseren Newsletter und den Versand von Benachrichtigungen per E-Mail den US-Anbieter SendGrid, der von uns ausschließlich für jeden einzelnen Versandvorgang die E-Mail-Adressen der angeschriebenen Nutzer erhält.
  • Wir verwenden für den Versand von Benachrichtigungen per SMS den US-Anbieter Twilio, welcher die Mobilfunknummern ebenfalls nur für den jeweiligen einzelnen Versandvorgang erhält.

Bestandsdaten für die Nutzung von flinc (Registrierung)

Damit du flinc nutzen kannst, musst du uns die nachfolgend genannten persönlichen Daten zur Verfügung stellen. Die Rechtsgrundlage ist also die Durchführung eines Vertrages mit dir (Artikel 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO):

  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail Adresse
  • Passwort
  • Mobilfunknummer (zur Verifizierung)

Bitte achte darauf, dass du ein sicheres Passwort wählst. Das bedeutet mindestens 10 Zeichen Länge, sowie 3 der 4 folgenden Eigenschaften: Groß-/Kleinschreibung, Zahlen, Sonderzeichen. Deine E-Mail Adresse und dein Passwort sind für andere flinc-Nutzer niemals sichtbar.

Wir verwenden deine E-Mail Adresse und/oder Mobilfunknummer, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Zum Beispiel, wenn wir einen Fahrer für dich gefunden haben oder du von einem Mitfahrer angefragt wirst. In den Benutzereinstellungen kannst du einstellen, welche Benachrichtigungen du bekommen möchtest. Wenn du den Versand von Newslettern und Benachrichtigungen abschaltest, wird deine E-Mail-Adresse und/oder deine Mobilfunknummer von uns auch nicht an die hierfür eingesetzten Dienstleister übermittelt.

Deinen Vor- und Nachnamen benötigen wir, um die Nutzung von flinc persönlicher zu gestalten. Bitte gib deine richtigen Daten ein, um Vertrauen zu anderen Fahrern und Mitfahrern aufzubauen.

Weiterhin speichern wir das Datum deiner Registrierung und zeigen dies auch in der Form „Mitglied seit Mai 2011“ in deinem Profil an.

Benutzerprofil

Nach der Registrierung kannst du dein Profil mit den folgenden persönlichen Daten ergänzen. Du erteilst uns in Bezug auf diese Daten damit die Einwilligung zur Nutzung (Artikel 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO). Die Bereitstellung ist freiwillig und du kannst flinc prinzipiell auch ohne diese Angaben nutzen:

  • Geburtsdatum
  • Wohnort
  • Geschlecht
  • Benutzerbild

Wenn du ein Geburtsdatum angibst, können andere Nutzer dein Alter sehen. Deinen Wohnort nutzen wir, um dir andere flinc-Nutzer in deiner Gegend anzuzeigen.

Deine Mobilfunknummer ist ausschließlich während des Vermittlungsprozesses zwischen Fahrer und Mitfahrer, und nur für die jeweils andere Person sichtbar.

Um dein Profil persönlicher zu gestalten, kannst du außerdem ein Benutzerbild in dein Profil laden, welches von anderen flinc-Nutzern gesehen werden kann. Ein Benutzerbild schafft außerdem Vertrauen und erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Vermittlung.

Nach einer erfolgten Fahrt können Fahrer und Mitfahrer die jeweils andere Person positiv („Daumen hoch“) oder negativ („Daumen runter“) bewerten. Die Gesamtzahl der positiven und negativen Bewertungen wird in deinem Profil angezeigt. Auf diese Weise kann die Verlässlichkeit als Fahrer oder Mitfahrer eingeschätzt werden.

Du kannst dein flinc-Konto jederzeit löschen. Damit werden deine Profildaten unverzüglich gelöscht. Deine Fahrten und Mitfahrten, sowie deine Strecken werden anonymisiert.

Fahrten anlegen

Wenn du eine Fahrt anlegst, speichern wir die folgenden von dir angegebenen Daten:

  • Deine Strecke
  • Preiseinstellung
  • Kommentar
  • Fahrzeug (wenn angegeben)

Diese Daten sind für die Fahrtenvermittlung erforderlich, das heißt sie werden ebenfalls für die Vertragsdurchführung benötigt (Artikel 6 Abs. 1 Buchst b DSGVO). Deine Strecke wird dazu verwendet, um Mitfahrer zu finden, die eine ähnliche Route zurücklegen möchten. Mehr zu den Daten, die bei einer Strecke gespeichert werden, liest du im Abschnitt „Strecken“. Die Preiseinstellung wird genutzt, um den Fahrtpreis für den Mitfahrer zu berechnen.

Live-Position

Wenn du neben der flinc-Webseite und der flinc-App auch die flinc-Integration in einem Navigationssystem nutzt (z.B. die Navigon-App) oder als Fahrer deine Live-Position in der App freischaltest, werden zusätzlich folgende Daten erhoben und gespeichert:

  • Dein aktueller Standort als Geokoordinate
  • Deine bereits zurückgelegte Strecke

Das Navigationssystem, bzw. die App, sendet alle 30-90 Sekunden deine aktuelle Position in Form einer Geokoordinate an den flinc-Server. Wir benötigen deinen Standort, damit wir dir keine Mitfahrer vorschlagen, an denen du bereits vorbeigefahren bist. Wir speichern auf Basis der Positionsmeldungen weiterhin deine bisher zurückgelegte Strecke, um eine korrekte Umweg- und Preisberechnung durchführen zu können und um dir nach der Fahrt Statistiken anzuzeigen.

Wenn du einen Mitfahrer aktiv bestätigt hast, sieht dieser deine letzte Positionsmeldung und kann dadurch einschätzen, wie weit du noch vom Abholort entfernt bist. Diese Funktion kannst du in den Einstellungen jederzeit deaktivieren.

Das freiwillige Teilen der Live-Position ermöglicht es dir, auch während einer Fahrt Anfragen von Mitfahrern zu bekommen. Du kannst auch über die Webseite oder die App vollautomatisch Mitfahrten finden. Wenn du nicht möchtest, dass der flinc-Server deinen aktuellen Standort speichert, bitten wir dich deshalb, auf die Nutzung des Navigationssystems mit flinc-Integration zu verzichten und als Fahrer in der App deine Live-Position nicht freizugeben. Wenn du die Live-Position teilst, ist die oben beschriebene Datenverarbeitung erforderlich zur Bereitstellung dieses Features (Artikel 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVOe.)

Mitfahrten und Strecken

Wenn du eine Mitfahrt anlegst, speichern wir die folgenden, von dir angegebenen Daten:

  • Deine Strecke
  • Kommentar
  • Anzahl der Personen

Deine Strecke nutzen wir, um dir Fahrer vorzuschlagen, die eine ähnliche Route zurücklegen wie du.

Strecken

Zu jeder Fahrt oder Mitfahrt, die du anlegst, gehört eine Strecke. Eine Strecke umfasst immer die folgenden Daten:

  • Startort, Zielort, Zwischenziele
  • Abfahrtszeit
  • Ankunftszeit
  • Distanz
  • Dauer
  • Wegpunkte

Strecken bilden die Basis des flinc-Algorithmus und dienen dazu, passende Fahrer- und Mitfahrerkombinationen zu finden. Die Verarbeitung von Mitfahrten und Strecken ist notwendig zur Identifikation von passenden Mitfahrgelegenheiten und damit zur Vertragsdurchführung (Artikel 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO).

Wir zeigen deine Strecken, ähnlich wie bestehende Mitfahrportale, auch nicht registrierten Nutzern an. Dabei werden allerdings deine Adressangaben verfälscht und dein Name ist nicht vollständig sichtbar. Im registrierten Zustand sieht der Mitfahrer nur den verfälschten Abfahrtsort des Fahrers, da dieser für die Vermittlung nicht benötigt wird. Der Startort und somit Abholort des Mitfahrers wird unverfälscht angezeigt, da dieser vom Fahrer als Treffpunkt anzufahren ist.

In den Privatsphäre-Einstellungen kannst du einstellen, welche deiner Informationen für nicht registrierte Nutzer sichtbar sein sollen.

Wir werden angelegte Strecken in anonymisierter Form statistisch auswerten. Zum Beispiel um dir anzuzeigen, wie weit flinc in deiner Region verbreitet ist.

Persönliche Statistiken

Während du flinc nutzt, erfassen wir die folgenden Statistiken, die wir auch in deinem Profil anzeigen:

  • Deine Bewertungen
  • Anzahl deiner angelegten Fahrten und Mitfahrten
  • Gesamtkilometer deiner Fahrten und Mitfahrten
  • Zurückgelegte Kilometer mit einem Navigationssystem mit flinc-Integration
  • Wie oft du Mitfahrer mitgenommen hast
  • Wie oft du mitgefahren bist
  • Wie viel CO²-Ausstoß du produziert und reduziert hast
  • Die Anzahl deiner Freunde und Freunde von Freunden

In den Benutzereinstellungen kannst du einstellen, für wen deine Statistiken sichtbar sind.

Fahrzeuge

Wenn du möchtest, kannst du außerdem Fahrzeugprofile (Hersteller, Modell, Farbe, Kennzeichen) anlegen, damit dich Mitfahrer besser finden. Dein Kennzeichen ist nur für Mitfahrer zu sehen, denen du zugesagt hast, damit sie dich am Treffpunkt schneller erkennen. Diese Angaben sind freiwillig (Artikel 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO).

Newsletter und regelmäßige Status-E-Mails

Wir informieren dich in unregelmäßigen Abständen per E-Mail über wichtige Produktänderungen oder neue Funktionen. Außerdem schicken wir dir regelmäßige Status-E-Mails, in denen wir dir persönliche Statistiken präsentieren, damit du flinc effektiver nutzen kannst.

Wir versenden diese Mails auf Grundlage eines berechtigten Interesses (Artikel 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO) und glauben, dass sie auch in deinem Interesse sind. Falls du aber diese E-Mails nicht empfangen möchtest, kannst du sie selbstverständlich jederzeit in den Benutzereinstellungen abbestellen.

Forum und Support Software Zendesk

Um dir einen bestmöglichen Support zu gewährleisten, nutzen wir das Programm „Zendesk“. Zendesk speichert deine E-Mail Adresse und dein Anliegen auf Servern der USA. Dies passiert, wenn du ins Forum schreibst, uns Feedback gibst (z.B. in den flinc-Apps) oder wenn du uns eine E-Mail an hilfe@support.flinc.org schickst.

Dauer der Datenspeicherung

Wir speichern deine personenbezogenen Daten solange zu unseren Dienst nutzt. Wenn wir von dir nicht eine aktive Kündigung erhalten, gehen wir davon aus, dass du den Dienst nicht mehr nutzt, wenn du mehr als drei Jahre nicht mehr im flinc-Portal aktiv warst. Bitte beachte, dass auch nach Beendigung der Nutzung noch bestimmte Daten aufgrund rechtlicher Verpflichtungen länger aufbewahrt werden müssen (Rechnungen z.B. 10 Jahre).

Webanalyse

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“), mit der Erweiterung „anonymizeIp()“. Das bedeutet, dass IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch dich ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Google wird diese Informationen benutzen, um deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser-Software verhindern; wir weisen dich jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen kannst.

Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Bearbeitung der über dich erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Der Datenerhebung und -speicherung kannst du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem du das oben genannte Browser-Plugin installierst.

Auswertung von Nutzungsdaten & Interessenbezogene Informationen

Diese Website nutzt für statistische Auswertungen die Analytics Funktionen für Berichte zu Impressionen im Google Display-Netzwerk, Integration des DoubleClick Campaign Managers sowie Google Analytics-Berichte zur Leistung nach demografischen Merkmalen und Interessen. Du kannst Google Analytics für Display-Werbung deaktivieren und die Anzeigen im Google Display Netzwerk anpassen – rufe dazu die Anzeigeneinstellungen unter https://www.google.de/settings/ads auf.

Wir verwenden sogenannte Retargeting-Technologien, um auf Webseiten Dritter Informationen zu flinc einbinden zu können. Dabei wird in Cookies dein Interesse an flinc hinterlegt. Diese Cookies werden beim Besuch von bestimmten Webseiten oder Suchmaschinen ausgelesen. Dies erfolgt anonymisiert, d. h. du kannst über das Retargeting nicht identifiziert werden.

Außerdem werten wir aus, wie Anzeigenimpressionen, sonstige Nutzungen von Anzeigendiensten und Interaktionen mit diesen Anzeigenimpressionen und Anzeigendiensten mit Besuchen auf unserer Website zusammenhängen.

Wenn du nicht möchtest, dass flinc Informationen über deinen Besuch erhebt und keine interessenbasierte Werbung erhalten möchtest, kannst du die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren, indem du die Seite zur Deaktivierung von Google-Werbung aufrufst. Alternativ kannst du die Verwendung von Cookies von Drittanbietern deaktivieren, indem du die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufst oder in den Einstellungen deines Browsers die Verwendung von Cookies deaktivierst. Es kann in diesem Fall zu Einschränkungen der Nutzbarkeit unserer Seite kommen.

Wir verwenden zudem über interessenbezogene Werbung von Google erlangte Daten und Besucherdaten von Drittanbietern (z.B. Alter, Geschlecht und Interessen) in Google Analytics für statistische Auswertungen.

Deine Datenschutzrechte

Du hast in Verbindung mit der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten die folgenden allgemeinen Rechte:

  • Gemäß Art. 15 DSGVO hast du das Recht auf Auskunft über die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten. Das heißt, du kannst von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob dich betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, hast du das Recht auf Auskunft über diese Daten. Es handelt sich dabei jedoch nicht um ein uneingeschränktes Recht und die Interessen anderer Personen schränken unter Umständen dein Recht auf Auskunft ein. Es umfasst außerdem das Recht auf eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind. Für alle weiteren Kopien, die du beantragst, können wir ein angemessenes Entgelt verlangen.
  • Gemäß Artikel 16 DSGVO hast du das Recht auf Berichtigung falls wir unrichtige, dich betreffende Daten gespeichert haben sollten.
  • Gemäß Artikel 17 DSGVO hast du - unter bestimmten Umständen - das Recht auf Löschung deiner personenbezogenen Daten.
  • Gemäß Art. 18 DSGVO hast du - unter den dort beschriebenen Voraussetzungen - das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten.
  • Gemäß Art. 20 DSGVO hast das Recht, die von dir bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (Datenübertragbarkeit).
  • Du hast zudem das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde, insbesondere in dem EU-Mitgliedstaat deines gewöhnlichen Aufenthaltsorts oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes gegen die DSGVO.

Des Weiteren steht dir in Bezug auf deine personenbezogenen Daten das Widerspruchsrecht gemäß Artikel 21 DSGVO zu:

Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung dich betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hast du das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Um die oben genannten Rechte auszuüben, kontaktiere uns bitte unter:

flinc GmbH
Heinrich-Hertz-Straße 6
64295 Darmstadt
Deutschland
hilfe@flinc.org
+49 (0) 6151 - 39 21 23 62

Änderung der Datenschutzerklärung

Von Zeit zu Zeit kann eine Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden – z.B. aufgrund der Einführung neuer Technologien oder der Einführung neuer Dienstleistungen. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern oder zu ergänzen. Wir werden die Änderungen an dieser Stelle veröffentlichen und/oder dich entsprechend informieren (z.B. per E-Mail).

Stand: 2018, Version Nr. 11